26.08.15 "Die Geburt"

Endlich um 0.57 Uhr erblickte unser erstes Baby aus dem B-Wurf das Licht der Welt - ein kleines Point (wir sind gespannt welche Färbung dazu kommt) 

- der Kleine BENITO -  Er trägt ein rosa Halsbändchen


 


 

 


 

Dann folge 1.32 Uhr noch ein Pointie - der Kleine BIAGIO - er trägt ein lila Halsbändchen
4.27 Uhr überraschte uns unsere Giusy mit einem kleinen Schornsteinfeger ;-) - auch in anderer Hinsicht ein "Sonderexemplar" - nämlich das einzige Mädchen im Wurf - BETTY
5.50 Uhr das nächste Pointie - es muss besonders hübsch werden es hat sich lange Zeit gelassen - noch ein Katerchen - der Kleine BERNARDO
7.17 Uhr nachdem wir schon dachten es sind diesmal 4 noch ein kleiner "Sonderling" der das bunte Häufchen komplett macht - ein Baby in fawn - der Kleine BENEDETTO


 

Der Tag danach zeichnet sich nach dieser erfolgreichen Nachtschicht durch sehr kleine Augen und häufiges Gähnen bei den menschlichen Hebammen aus ;--))


 

Aber das Ergebnis kann sich natürlich wieder mal sehen lassen!!

Jedes Baby beansprucht eine Lieblingsmilchquelle


 


 


 

29.08.2015  

So langsam sind wir alle wieder  in Routine die  Mama macht ihre Arbeit ganz toll und alle Zwerge wachsen und gedeihen gut - das schwerste ist die schwarze Betty mit 144g ( von 88g in 3 Tagen echt eine Leistung!)


 

Giusy ist eine wundervolle Mama mit viel Geduld


 


 

31.08.2015 


 

Der Kleine Bernardo ist ein ganz neugieriger: Er hat heute mit gerade mal 6 Tagen schon die Augen geöffnet - nur nichts verpassen


 

 


 


 

1. Woche ab 02.09.2015

Giusy ist sehr besorgt um ihre Babys - sie hat so ihre eigene Vorstellung aber die Kleinen stört es gar nicht Hauptsache ein Plätzchen wo man in Ruhe  schlafen kann 


 

Kurzfristig meinte die Mami die Babys sind in der Kratzbaumkuppel besser aufgehoben - sie mussten also umziehen - aber nach 2 Tagen war diese Phase vorbei - vielleicht wars einfach nur die Hitze...
Der Tag besteht aus kuscheln..., trinken...., schlafen und dann wieder von vorn
Wenn die Äugelein mal offen sind sehen sie schon richtig nach Mieze aus..


 


 2. Woche ab 09.09.2015

Heute war der erste gemeinsame Ausflug - eher zwangsweise da das Frauchen die "Bude" putzen wollte. Sie haben sich ganz wacker geschlagen und nach gemeinsamen Kreise drehen den Weg zurück allein gefunden


 

Als alle wieder im Bettchen lagen passte die Mama auf das keins wieder flüchtet ;-)


 


 

3. Woche ab 16.09.15

Ganz langsam wird es etwas spannender in der Kinderstube - seit einigen Tagen werden die wachen Zeiten etwas länger und sie lassen sich zum kuscheln und rumlaufen motivieren


 

Pointies flüstern sich was - Biagio + Bernardo
Betty


 

Faul rumliegen während der Belagerung der Milchbar - wenn es ruhiger ist kann man immer noch andocken - Benedetto und Benito
Biago ist gerade erwacht
Danach erstmal versuchen ob das mit dem Pfötchen putzen heute schon etwas besser geht
Bernardo ganz munter
Bernardo und danach müde

4. Woche ab 23.09.2015

Es gibt jeden Tag eine Neuigkeit in der Kinderstube - die Kleinen beginnen ihre Umgebung  zu erkunden. Man schaut schon mal nach den komischen Krümeln im blauen Kästchen und kleine Mäuse liegen überall rum und werden zum Zeitvertreib beschnuppert... Die erste Wurmkur ist erfolgt und wurde von allen gut vertragen..


 

Was soll ich hier nur in diesem Sandkasten?
Die Mami erklärt die Regeln - auf jeden Fall hinsetzen ;-))
Das kleine Träumerchen Benedetto
Betty mit Benedetto - forschen macht müüüüüüüdddeeee
Benito erprobt ein neues Haus - er ist ein seal-point
Kann jemand diesen blauen Augen widerstehen?? Biagio unser Choclate-point
Unser Langhaar-Puschelchen Bernardo - blue-point
Bernardo
Langsam kann man auch mal Spielzeug versuchen wenn die Geschwister grad zu müde zum raufen sind
Benito versucht sich schon mal als Äffchen

5. Woche ab 30.09.2015

Diese Woche steht unter dem Motto "Selbst ist die Miez" 

Alle haben verstanden was man im Klo macht und wie selbst fressen geht. Und was so alles schmeckt und das es viel schöner ist wenn die Tür offen ist und man das Bad wann immer man will verlassen kann ( schön wärs schon - nur die Tür wurde von den Menschen immer stärker gesichert) 


 


 

Benito weiss wie es geht
Benedetto weiss wie es geht
Auch Männer gehen zusammen aufs Klo ;-)
Auch das "Nachfüllen" klappt langsam immer besser
"Das ist meins - du kriegst hier nix!!"
Gut getarnt - putzen geht auch schon ganz gut allein
Aber auch kuscheln ist noch immer sehr schööööööönnnnn

6. Woche ab 07.10.2015


 

Die Zwergies brauchen immer mehr Platz die Wohnung wird so langsam unsicher für uns ...

Der Flur musste schon dran glauben, die Treppe, Charles Kuschelfell..  Bei so vielen Geschwistern ist immer eins dabei das gerade Lust auf kuschlen oder toben hat. 

Spielzeit
auf kleinem Raum ist es besonders kuschelig
Benedetto und Betty
Biagio grinst sich eins!
Charlys Fell ist wieder mal der Hit - komplett in Beschlag genommen von 5 Zwergen
Die kleine Betty wird auch immer hübscher
Von Toben und klettern kann man nie genug bekommen
Benito
Bernardo und Betty - forever

7. Woche ab 14.10.15


 

Der Flur und das Bad reichen nicht mehr als Spielplatz es wird erobert und eins nach dem anderen in Beschlag genommen was das Zeug hält.

Fressen und Klo klappen perfekt und Bendetto folgt auch schon mal der Mama in die Küche  - vielleicht lässt sich ja ein extra Leckerei stibitzen.


 

Kleiner Forscher - erwischt!!


 

Gemütlich abhängen mit den tollen Bällchen die sind der Hit! Danke Liliana!!
Benedetto muss mal schauen was es bei Mami zu essen gibt
Egal wo - an der Milchbar schmeckts
Das Sofa wurde gleich entdeckt
Man kann super drauf rum klettern!
Und auch posen geht hier sehr gut... schöner Kontrast zu blauen Augen - ja so passt das!
Zusammen für Unordnung sorgen - da macht jeder gern mit!
Benedetto beim Fernsehen wie die großen!
Der große Kratzbaum ist auch toll
Sie sind schnell müde und schlafen im stehen ein - scharrrrrrrccccchhhhhhh

8. Woche ab 21.10.15


 

Diese Woche stand die erste Impfung an und alle waren ganz tapfer. Die Kleine Betty war die einzige die ihr Entsetzen durch einen lauten Schrei kundtat! Alle haben die Impfung super vertragen und sind munter. Der Tierarzt war sehr zufrieden auch mit dem Gesundheitszustand


 

Nach dem Tierarzt waren alle an der Mama - langsam wird s hier ganz schön eng aber sie sind erfinderisch
Biagio und Benedetto haben den Schrank als Schlafplatz auserkoren
Bernardo steht über den Dingen (auf dem Esstisch)

9. Woche vom 28.10. 2015


 

Die Kleinen nehmen jetzt wirklich die ganze Wohnung ein - nirgends ist nix mehr sicher. Sie haben jede Menge Unsinn im Kopf und setzen sich auch gegen den Patenkater Charly durch.  


 


 


 

Das Leben wird jetzt immer schöner - man siehts
Der Kleine Puschel hat schon öfter Bekanntschaft mit der Bürste gemacht - wird ihn wohl sein Leben lang begleiten
Leckerlie kommen immer gut an
Hilfe im Haushalt ist immer willkommen


 

10. + 11. Woche ab 04.11.2015


Die kleinen wissen jetzt wie schön es ist gestreichelt und gekrault zu werfen. Sie alle sind "Superschnurrer"!

Noch eine Woche sind sie bei uns und geniessen das Toben und Spielen mit Geschwistern. Aber auch an Mamis Milchbar schmeckt es noch noch ab und zu - wenn man darf!


 

So hübsche Zwillinge
Betty
Mami zeigt jeden Tag was neues das man fürs Leben braucht


 


 

Benedetto
Alle "Gästebetten" werden ausprobiert und für gemütlich, kuschelig.... befunden
Wenn die Mannschaft es schafft die Mama nochmal zu überfallen ist die kaum noch zu sehen unter dem bunten Haufen
Ein neuer Spielplatz wird erobert
Relaxed Benedetto
Benito lässt sich hängen
Warum sich für eine Augenfarbe entscheiden - das hat doch jeder


 

Die neue Futtertüte wurde heimlich geplündert und alle sind jetzt endlich mal richtig SATT!!


 


 

Woche vom 16.11.2015


 

Nun haben alle ihre letzte Impfung erhalten sie alle sind gesund und fit. Bernardo ist mit 1,7 kg der schwerste der kleinen Bande (er kann ja auch nicht dafür  -  soviel Fell bringt halt auch ordentlich Gewicht!) 

Jetzt ist die Zeit des Abschieds gekommen und die neuen Familien erwarten schon sehnsüchtig ihr neues Kuschelmonster.


 

Wir wünschen unsren Lieblingen ein langes glückliches Katzenleben und den neuen Familien viel Freude mit den Zwergen!!


 


 

Benito zieht nach Annaberg
Biagio zieht weit weg nach Eisleben - er hofft auf einen Tobekumpel
Bernardo und Betty ziehen zusammen ins neue zu Hause
Benedetto zieht nach Dresden - Ciao Superkuschelkatze!

 Der Papa:

Diabolo vom Annaflies


 


 Die Mama:

Giusy am 23.08.15
Benito - vergeben Annaberg (Schmidt)
Bernardo &Betty vergeben Chemnitz (Arnold)
Benedetto - vergeben Dresden (Wagner)
Biagio - vergeben Eisleben (Kesselhut)

 

 

 

  

20832